1. kauftregional.at
  2. Blog
  3. regionale Produkte
  4. Blogartikel
Teilen

Herbstzeit = Erntedankzeit

Herbstzeit = Erntedankzeit - kauftregional.at

Nicht immer war es eine Selbstverständlichkeit gefüllte Obst- und Gemüseregeale vorzufinden. Oder Getreide, das zu Mehl oder Backwaren verarbeitet wird, bereits abgefüllt in allen Supermärkten erhältlich ist. Eine gute Ernte war immer wichtig, um gut über die kalte Jahreszeit zu kommen.

In ganz Österreich werden auch heute noch von September bis Oktober Erntedankzeremonien durchgeführt. Von der Weihe geht es in manchen Ortschaften weiter mit den Gaben, geschmückten Erntekronen und Tieren vom Hof die auf festlichen Umzügen präsentiert werden. Das Erntedankfest wird je nach Brauchtum in den Gemeinden gebührend gefeiert.

Mit diesem Fest sagen alle danke für die reiche Ernte und die Vielfalt, die sie in diesem Jahr erhalten haben. Heimische Produkte aus dem eigenen Anbau oder der eigenen Herstellung sind oft ab Hof erhältlich.

Wie kommt man zu den frischen und regionalen Produkten?

Frische, qualitativ hochwertige Lebensmittel, am besten direkt vom Bauernhof liegen heutzutage voll im Trend, wodurch Hofläden wieder im Kommen sind. In einer gemütlichen Atmosphäre einkaufen, wo man weiß „wo´s herkommt“, das ist vielen Konsumenten sehr wichtig.

Doch wer denkt es gibt nur Milch und Eier in unseren Hofläden, der täuscht sich.

Die Produktpalette ist groß und vielseitig.

Auch gibt es Hofläden, die ihre Produkte bereits Online-Vermarkten und somit für alle zugänglich machen.

Des Weiteren bieten immer mehr Gemeinden die Möglichkeiten für wöchentliche Bauernmärkte in der eigenen Gemeinde / Stadt an, wenn die Nachfrage gegeben ist. So haben auch kleinere / unbekanntere Höfe die Möglichkeit sich vorzustellen und die Produkte aus der eigenen Landwirtschaft anzubieten. Natürlich ist das auch eine super Möglichkeit für unsere regionale Produzenten ihre Produkte zu präsentieren. 

Schon mal einen Hofladen besucht – und was gibt’s da eigentlich?

Die regionalen Köstlichkeiten reichen von Bauernbroten, Speck, Säften, Schnäpsen, verschiedene Käsesorten, Marmeladen und unzähligen Milchprodukten. So manches wir noch per Hand beschriftet.

Es gibt auch zum Beispiel Hofläden die Alpaka-Produkte wie Naturdünger, Filzprodukte, Seifen, Hauben, Handschuhe, Schals oder Alpaka-Wolle anbieten. Auch aus den duftenden Kräutergärten werden viele Produkte angeboten – wie zum Beispiel Kräuterkissen und Kräutersalben. Sehr beliebt sind auch CBD Öle oder Hanfsamenöl aus Nutzhanf. Nicht zu vergessen sind unsere fleißigen Imker. Deren Bandbreite an Produkten auch sehr gewachsen ist, so gibt es bereits eine Auswahl an verschiedenen Honigsorten, Honigwein, verschiedene Bienenwachs-Produkte bis hin zu Lippenpflegestifte.

Hautnah erleben

Wer Urlaub am Bauernhof macht, kommt ganz automatisch in den Genuss der bäuerlichen Köstlichkeiten.

Im Stall und rund um den Hof wartet meistens jede Menge Arbeit und so hat man die Möglichkeit bei vielen Dingen zu helfen, wie zum Beispiel beim:

Tiere versorgen

Stall ausmisten und frisch einstreuen

Kühe und Ziegen melken

Eier einsammeln

Brot backen

Heuernten uvm.

Als Übernachtungsmöglichkeiten wird auf den heimischen Bauernhöfen immer mehr geboten und man kann zwischen einfachen Almhütten bis hin zu Erlebnisbauernhöfen mit Whirlpool auswählen.

Regional und saisonal Einkaufen

Wir sind davon überzeugt, wer saisonale Lebensmittel kauft, hilft der Umwelt. Der Grundgedankte bei der Regionalität ist die Wege zwischen VerbraucherInnen und Erzeugende so gering wie möglich zu halten. Der lange Transport mit Schiff, Flugzeug oder Laster fällt weg. Außerdem kannst du bei einem regionalen Produkt sicher sein, dass dieses zum optimalen Reifezeitpunkt geerntet wurde. Natürlich bemerkt man das auch am Geschmack.

Schaut vorbei bei unseren Hofläden auf kauftregion.at und überzeugt euch von dem vielseitigen Angebot.

Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

Diesen kauftregional.at Beitrag empfehlen:

Interessante regionale Händler:

Premium

Hier werden Premium regionale Händler angezeigt.

mehr zu Premium